Schäferhundeverein OG Waldmünchen * seit 1967
   Schäferhundeverein  OG Waldmünchen* seit 1967
Raab Iris mit ihrer Labradorhündin Luzy

Das 2tägige Fährtenseminar mit Peggy Gatz

 

hat jedem Teilnehmer, auch den Begleitern und natürlich auch den Hunden sehr viel Spaß gemacht. Die OG hat keine Mühen gescheut um Anfängern und auch den "alten Hasen" wieder einmal etwas neues zu lernen oder vielleicht das eine oder andere Wissen ein wenig aufzufrischen. Auslernen wird man in diesem Sport nie und durch die Individualität unserer Vierbeiner wird es wohl auch nie langweilig werden. Am meisten hat es uns gefreut, das sich ein paar Mitglieder der OG-Cham zu uns bemüht haben um Teilzunehmen. Vielen, vielen herzlichen Dank an Peggy, für die Engelsgeduld und natürlich auch an alle Teilnehmer, sowie allen Helfern die mit Rat & Tat zur Seite standen. Es war ein gelungenes und lehrreiches Wochenende.

(Fotos unter Fährtenseminar)

Der Abendvortrag mit Peggy Gatz "Lernverhalten beim Hund" hat doch einige Interessierte aus dem näheren Landkreis angelockt.

 

(genauere Berichterstattung fogt noch !)

 

 

Urlaubsgast aus Solingen besteht die Begleithundeprüfung nach dem "Augsburger Modell"

Michael Drexelius aus Solingen hat sich nach zwei Übungseinheiten spontan entschieden, mit seiner Gina die Begleithundeprüfung nach dem Augsburger Modell zu absolvieren.

Als absoluter "Anfänger", was den Hundesport betrifft, haben die beiden den Unterordnungsteil und den Verkehrsteil bravurös gemeistert.

Übungswart Gobernatz Josef, der die Abnahme der Prüfung übernahm, war beeindruckt über den Ausbildungsstand und die Harmonie zwischen diesem Mensch-Hund-Team und gab nach der Bewertung noch ein paar nützliche Tips zur Verbesserung des Trainingsablaufs auf den Weg.

"Ich möchte mit dem Hundesport weitermachen..." war Herrn Drexelius Aussage, die uns als Hundesportler natürlich sehr freut und uns in unserer Arbeit nur bestätigt.

Man merkte ihm den Spaß daran sichtlich an.

 

Die OG Waldmünchen wünscht weiterhin viel Spaß und Erfolg im Hundesport!

(P.S. Im Mai wird dann die BGH gemacht ;-).....)

Herbstprüfung der OG-Waldmünchen am 18.10.2014 war ein voller Erfolg

Bei bestem Prüfungswetter ging ein stressiger, aber schöner und lustiger Tag vorbei.
Bei 15 startenden Hunden - davon 6 Vereinseigene  -  haben 11 Hunde und Hundeführer/innen ihr bestes gezeigt und bestanden...die anderen 4 müssen noch ein bisschen mehr üben.
An den Start gingen 4 Begleithunde, eine FPr. 1 (Fährtenprüfung1), eine FPr. 3, zwei StPr. 1 (Stöberprüfung 1), zwei IPO1 (Internationale Prüfungsordnung), zwei IPO 3, eine FH 1 (Fährtenhund) und zwei FH 2.
Unsere Herbstprüfung war ein voller Erfolg und wir freuen uns sehr, das so viele verschiedene Ortsgruppen teilgenommen haben, wie z.B. OG Walderbach, Dienst- und Sporthundeverein Furth im Wald,
GHV Waldmünchen, Hundefreunde Cham und OG Saltendorf, sowie aus der OG Moosburg.
Weit gereiste Gäste hatten wir auch Vorort..Claudia und Ralf Schmidt aus Moosburg, Beate und Werner Wirth aus Ingolstadt und die weiteste Anreise hatte Saskia Leuther und Michael Drexelius aus Solingen.
Der Tagessieg ging an Wolfgang Stähr mit seiner Schäferhündin Honda vom Grenzlager mit einer Gesamtpunktezahl von 268 Punkten.
Der Vereinsinterne Wanderpokal für den besten Schutzdienst ging an Peggy Gatz mit ihrer Herderhündin Cera vom Ebelsberg, den sie drei mal verteidigen muss, um ihn Ihr Eigen nennen zu dürfen.
Vielen herzlichen Dank allen Prüfungsteilnehmern und den meisten Dank gebührt denen, die unsere Herbstprüfung zu so einem perfekten Tag gemacht haben.
Danke an unseren Leistungsrichter Günther Dorner, der wirklich sehr fair gerichtet hat und bei dem Einen oder Anderen mehr als ein Auge zugedrückt hat , an die Prüfungsleitung Stephanie Kärtner-Schall, an die Fährtenleger Josef Gobernatz sen., Krutina Willi, Schuirer Anton, an unseren SD-Helfer Gobernatz Josef jun., an unseren EDV-Betreuer Alexander Fischböck und vielen, vielen Dank an Anneliese Fischböck - unserem "Küchen-Spies", die Teilnehmer, Gäste und Interessierte bestens mit Hausmannskost bewirtet hat und ihren fleissigen Küchenhelfern...sowie unserem "Jogger" Wirth Werner und unserer "Radlfahrerin" Steffi Zangl beim Verkehrsteil der Begleithundeprüfungen.

31.Mai.2014  "Tag des Hundes"  bei der OG-Waldmünchen

Prüfung in Walderbach am 01.Juni 2014... die OG Waldmünchen ging mit 5 Hunden an den Start

Ergebnisse:

Hundeführer Name des Hundes (OG) A B C FH1 FH2 Gesamtpunkte
Arthur Heigl

Ken v.d. Sudheimer Linde

(OG Walderbach)

  BH       bestanden
Wolfgang Stähr

Honda v. Grenzlager

(OG Walderbach)

98 88 90     IPO3 - 276 (SG)
Christian Reitmeier

Agent v. Hessenstein

(OG Maxhütte/Haidhof)

74 93 98    

IPO 3 - 265

(G)

Arnold Steinberger Raudi v. Haus Wendl 82 90 87    

IPO 3 - 259

(G)

Laura Roth

Mücke v. Sulzbachgrund

(OG Walderbach)

      98   LGA-Quali
-"-

Sandria v. Sulzbachgrund

(OG Walderbach)

        96 LGA-Quali
Günther Schmidt

Butch v. d. Steinklamm

(OG Walderbach)

        100 FH2
Dieter Götsch

Sammy v. Werraufer

(LG1-Schleswig-Holstein)

94         FPR1
Gobernatz Sepp jun.

Dona Dei............

(OG Waldmünchen)

92         FPR1
Gobernatz Sepp sen.

Odry v. Silvalacus

(OG Waldmünchen)

87         FPR1
Anita Babl

Chico

(OG Waldmünchen)

87         FPR1
Natascha Heimerl

Amee

(OG Waldmünchen)

-         abbruch

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright 1967-2017 SV OG Waldmünchen
Alle Rechte vorbehalten. Stand: März 2018